Bei sensationellen Radfahr-Wetter ging es heute Morgen um 09:00 Uhr bei Christian los.

Nicht lange und wir waren im schönen Panorama rund um die Dhünntahlsperre.

Die gesamte Tour ist bei guter Stimmung ohne Zwischenfälle verlaufen. Allerdings hätte es auch anders kommen können. Oliver hat (Gott sei Dank) bei einer kleinen Pause festgestellt, dass er eine „Schraube locker“ hat. An sich ja nichts Ungewöhnliches :-). Aber bei dieser Schraube bestand die Gefahr, dass ihn bei einer der nächsten Abfahrt das Hinterrad überholt….

Vatertagstour 2015   Hoehenprofil Vatertag

Für mich war es das erst mal auf dieser Runde… und ich muss sagen: Hammer schön!

Von Allem etwas: Super Fernsichten, super schöne Landschaft… Waldwege, Wiesen, Feldwege, ab und an einen schönen Blick auf die Talsperre, schöne Abfahrten...

Lästig war für mich nur, dass ich die anderen die ganze Zeit vor mir „her treiben“ musste :-)

Für die erste Tour nach dem Alpencross, waren bei mir wohl die „Augen größer als der Magen (äh die Fitness).

Endlich ("meine Formulierung") wieder bei Christian angekommen, wurden wir von Iris mit einem Berg frischer Waffeln empfangen (DANKE dafür!). Diese haben wir dann noch bei einem kühlen Bier im sonnigen Garten genossen.

Die Tour in Zahlen:

Strecke: 53,19 km/ 1132 HM

Dauer: knapp fünf Stunden

(Rusbeh: 82 km/ 1925 HM… An- und Abreise zu Christian gleich mit dem Rad ;-))

 Weitere Bilder der Tour gibt es in der Galerie!