Tour Freitag, 27.12.2013 16:00  Bernd + Rusbeh
 
Ich habe mal gedacht, ein auf Olli zu machen und das Material über seine Belastungsgrenze hinaus zu testen....
und habe jetzt in meiner Softshellhose ein kleines Loch am Knie. (Auf der Tour nur 200m Asphalt an der Papiermühle, sonst schöne Trails, und da weggerutscht). Dafür brauche ich einen Flicken - möglichste auch elastisch und aus Softshell. Hat vielleicht einer einen Rest Stoff (von einer alten Jacke oder Hose)?
Über der Softshellhose war natürlich die Regenhose - erste Mal, nur zum Testen, bei nur leichtem Regen- und die hat jetzt auch einen Riss am Knie :-((. Aber für die habe ich schon einen GoreTex Flicken bestellt.
 
Trotzdem war die Tour am Freitag super - 44km 1200Hm- von Müngsten zur Kaisereiche, weiter im Dunklen: Burgholz, Gräfrath, Kohlfurt, Müngsten.
Fairer Weise muß ich zugeben, das der Schlenker nach Gräfrath eher unbeabsichtigt erfolgte ;-) aber irgendwie müssen wir einen Abzweig im Dunklen übersehen haben..
Rusbeh

Es ist Sonntag 8.15Uhr es regnet und ist dunkel.

Temperatur um die 2° und es liegen 33km vor mir.

Los geht es in Solingen/Wald über die Trasse Richtung Meigen,von dort aus durch den Wald zur Papiermühle.Dann immer bei starken Regen an der Wupper entlang bis nach Ohligs.

Die Tour sollte die neue Regenhose und Jacke von Gore testen und die Winterstiefel von Wölvhammer.

Fazit Test bestanden. Die Sachen sind nach knapp 2 Stunden wasserdicht und warm.

 

Müngsten/Sengbachtalserre, Oliver,Mattes,Boris,Bernd,Rusbeh

Das war eine nette Runde heute - gut 40km/1100Hm, wenn auch am Ende noch ein lästiger Platten bei Mattes dafür gesorgt hat, dass es bei nass-kalten 6°C echt frisch geworden ist. Der Test mit dem Pannenspray hat gezeigt, dass bei einem Durchschlag ein Versuch nicht lohnenswert ist - wir mussten dann doch den Schlauch wechseln.

Tja, und 3 (in Worten: drei)! Mal das Sportgerät unbeabsichtigt verlassen, zeigt halt, dass Spikes auch nicht immer retten - Fahrtechnik spielt wohl auch eine Rolle ;-)

Gast/Newcomer Bernd hat sich gut eingeführt - ich hoffe es hat Dir Spass gemacht und bist demnächst nochmal mit dabei. Nächstes Mal bleibe ich weiter hinten - dann sehe ich wenigstens etwas von den Flugeinlagen. Denn wie schon erwähnt: Immer wenn`s drauf ankommt, hat Olli die GoPro nicht dabei...

 

Kurz vorab die Daten der Runde : 50km  952 Höhenmeter  reine Fahrzeit 3h 12min Temperatur 3,5°     

Ort : Ohligs/ Müngsten / Burg / Glüder / Sengbachtalsperre / Ohligs

So und nun zur Wahrheit:  Ja es ist richtig das ICH zweimal zu Boden gegangen bin.Das alles aber auch nur weil ich das Material bis an die Grenzen und manchmal darüberhinaus beanspruche. dabei sollte man auch kurz erwähnen das von 5 Leuten 3 Leute an die Grenzen gegangen sind. ;-)

Manche waren allerdings auch schon an der körperlichen Leistungsgrenze nach dem Sie ca 4km Bergabgefahren sind und dann eine Undichtigkeit an der Nase hatten.

Und zum Schluß ist es gut, das die Leute mit dem guten Equipment, sich frühzeitig trennen.Basteln im Wald bei den Temperaturen macht kein Spaß ;-))))

Es war eine spaßige Runde gerne wieder,auch mit Bernd, der auch alles gegeben hat nur leider an einer Stelle

das 26Zoll Rad zu klein war.

 

 

Die Trikots sind bestellt, die Produktion läuft, die Vorfreude steigt. Jetzt heißt es warten. Voraussichtlicher Liefertermin ist Ende Januar 2014.

Hier auch ein großes Dankeschön an das Owayo-Team. Super Betreuung und reibungslose Auftragsabwicklung. Gerne wieder!